ritzy* Philosophie


ritzy* will

Die Aus- und Weiterbildung im Bereich der Beherbergung und Bewirtung / Gastronomie fördern und aufwerten. Wir wollen bestmögliche Voraussetzungen schaffen, die dem Walliser Hotelier, Restaurateur oder Campinginhaber & seinen Mitarbeitern Spass an Weiterbildung verschaffen. Sie und er soll sich sowohl fachlich, sprachlich, ökonomisch, ökologisch, psychologisch und weltoffen entwickeln können und Vernetzungen positiv verknüpfen lernen.

ritzy* betreut

Unsere Zielgruppe sind Walliser InhaberInnen einer Betriebsbewilligung, welche der jährlichen Abgabe unterstellt sind (Art. 17 GBB) inklusive deren Mitarbeiter. Wir unterscheiden zwischen zentralen- und dezentralen Seminaren. Sprachkurse sind für alle zugänglich.

ritzy* kommuniziert

ritzy* kommuniziert in erster Linie mit dem jährlich zweimal erscheinenden ritzy*news. Die Kursprogramme werden ausserdem via e-Massenmail verschickt. Wöchentlich wird während der Kursblöcke über noch verfügbare Plätze via e-Massenmail kommuniziert.

Bei Anfragen für Mitarbeiter- und Sprachkurse kommuniziert ritzy* exklusive per e-mail. Neue Kurse werden mit e-Massenmails in den definierten Regionen bekannt gegeben.

Die ritzy* Internetseite informiert über alle Kurse und verweist auf den telefonischen Kontakt zur Kursgestaltung mit der Kursverantwortlichen.

ritzy* antwortet

Die Kursverantwortliche Isabelle Frei ist für die Kreation und Organisation von neuen Kursen telefonisch erreichbar unter 027 606 90 47.

Das ritzy* Sekretariat antwortet für alle Fragen betreffend Kursadministration unter 027 606 90 31.

ritzy* sondiert

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen unserer Kursteilnehmer und bemühen uns, fachlich und methodisch stets auf dem neuesten Stand zu sein. Ihre Inputs, Kursauswertungen und Anrufe sind für uns gute Indikatoren für die weitere Kursgestaltung. Unsere Ziele erreichen wir durch:

  1. die offene Kommunikation mit den Berufsverbänden
  2. eine klare Definition der Prioritäten
  3. den Austausch mit den Kursteilnehmern
  4. die Auswertung der Kursbefragungen
  5. das regelmässige Up-date von generellen Tendenzen im Gewerbe

 

Social Network

Highlights